Wanderprogramm 2020

 

09. Februar  Rund um den Bühler Wald     Abfahrt: 13.00 Uhr  (Abfahrt immer bei der Genobank Sontheim, Hauptstrasse)

  Ausgangspunkt für diese Wanderung ist der Parkplatz am Golfplatz in Boschach.  Von dort wandern wir hinauf in Richtung Bühl. Auf dem Höhenzug genießen wir den Rundblick ins Allgäuer Voralpenland. Zurück geht es dann bergab mit der Aussicht auf die Zwillingstürme der Basilika Ottobeuren
 
01. März  Rund um Mindelheim     Abfahrt: 13:00 Uhr 

Wir fahren zur Mindelburg und machen uns von hier aus auf den Weg zum Naturlehrgarten, dann der Mindel entlang zur Altstadt und zurück zur Burg.
 
22. März  Schallerweiher bei Weissenhorn    Abfahrt: 13.00 Uhr

Von Weissenhorn aus geht es auf idyllischen Waldwegen rund um den Schallerweiher. Der Schallerweiher drohte vor einigen Jahren vollständig zu verlanden, da durch Unmengen von Ästen, Laub usw. der Wasserstand und der Sauerstoffgehalt niedrig waren, so dass kaum Leben möglich war. 2010 wurde er ausgebaggert und geflutet. Es wurde eine Bienenweide, eine neue Uferbepflanzung und eine Brutsiedlung für Enten angelegt. 
 
13. April  Rundweg untere Argen bei Isny    Abfahrt: 13:00 Uhr

Die Argen ist ein Wildfluss mitten im Allgäu. Die hohe Fließgeschwindigkeit gestaltet die Flusslandschaft immer wieder neu. Bei unserer Wanderung entlang dieses Flusses können wir die Kraft des Wassers, die artenreichen Feuchtgebiete und eine einzigartige Natur erleben.  
 
03. Mai  Im Märchenwald des Schorenmoos   Abfahrt: 13:00 Uhr

  Mit seinen wertvollen Moosen und seltenen Moorkiefern wirkt das Schorenmoos wie ein Märchenwald aus alter Zeit. Das ehemalige Torfabbaugebiet wurde zum großen Teil wieder vernässt und renaturiert. So konnten sich wieder seltene Tier- und Pflanzenarten ansiedeln
  
24. Mai  Rund um den Wörthsee bei Inning   Abfahrt: 09.00 Uhr

Von Steinebach aus wandern wir auf abwechslungsreichen Wegen um den Wörthsee. Es geht über einen Wurzelsteig, über Holzbohlen durch das Moor und an einer ehemalige Pferdeschwemme vorbei. Den Ortsteil Walchstadt, das wie das Beverly Hills Oberbayerns anmutet, werden wir auch durchwandern.
 
14. Juni  Von Dirlewang nach Katzbrui    Abfahrt: 09.30

Uhr Auf stillen Pfaden wandern wir durch Wald und Wiesen am Hochwasserdamm und Westernach-Quelle mit ihrer Grotte vorbei. Zur Mittagsrast kehren wir in der Katzbrui-Mühle ein und stärken uns für den Rückweg über Köngetried. Unterwegs lädt die Mariengrotte zur Rast und Informationstafeln zur Wissenserweiterung bei. 
 
05. Juli  Oytalhaus -Oytal Runde von Jauchen   Abfahrt: 08.00 Uhr

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Oybelehalle in Oberstdorf. Wir wandern hinauf zum Café Kühberg und weiter ins Oytal und zum Oytalhaus. Hinab geht es an einem historischen „Widder“ vorbei, der seit Urzeiten das Wasser zu Tal pumpt.
  26. Juli  Hirschbachtobel und Hirschberg 

   Abfahrt 8:00 Uhr  Eine genussreiche und schattige Wanderung führt durch das Hirschbachtal mit seinen herrlichen Wasserfällen. Über die Kräuterwand geht es zum Gipfel des Hirschberg.  
 


S O M  M  E  R  P  A  U  S  E


 
05. September Radtour       Abfahrt 14.00 Uhr   
 
20. September Wenger Egg Alpe – Eschacher Weiher   Abfahrt 8:00 Uhr

Diese Tour ist abwechslungsreich. Sie beginnt mit einem steilen Anstieg zur Alpe Wenger Egg, bietet die Möglichkeit den Aussichtsturm „Schwarzer Grat“ zu besteigen und führt auf einem Höhenweg zum Eschacher Weiher.  Zurück geht es durch eine herrliche Wiesenlandschaft, einem buddhistischen Waldkloster entlang zur Wenger Mühle und am Kräuterhof Dinser vorbei.  
 
18. Oktober  Kurfürstenallee bei Marktoberdorf   Abfahrt  13.00 Uhr

Unsere Wanderung führt uns von der Rokoko Kirche St. Martin bei Marktoberdorf durch die 2 km lange Lindenallee, die der letzte Erzbischof von Trier, Kurfürst Clemens Wenzeslaus vor rund 245 Jahren anlegen ließ. Sie führt uns zum Aussichtspunkt Tempel hinauf, der mit einem großen Felsstein markiert ist. Der Rückweg führt uns dann über Bertholdshofen nach Marktoberdorf zurück
 
 08. November Aphorismenweg zwischen Isny und Leutkirch   Abfahrt 13:00 Uhr

„Man sieht nur mit den Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“ Ein Lehrpfad für die Seele führt uns mit Zitaten von St. Exupery durch das Eisenharzer Moor auf den Isnyberg mit Blick auf das herrliche Alpenpanorama. Zurück geht es über die Gaststätte „Ochs am Berg“ mit Streichelzoo und Spielplatz und Eisenharz
 
 
21. November Abteilungsversammlung   Beginn:  19.00 Uhr
 
29. November Adventswanderung      Abfahrt 13.00 Uhr
 
 
Viel Spaß und schönes Wetter für diese Wanderungen,  wünscht Euch allen
 Christa Negele (Abteilungsleiterin)